Home  >  Verschiedenes  > News List
06.02.2020

Ein Stück Südtirol für zu Hause!

Unser Lieblingsrezept: Speckknödel

Zutaten, die Sie für die leckere Südtiroler Spezialität brauchen:

  • 1 kg Knödelbrot (schnittfestes Weißbrot)
  • 200 g Speck
  • 1 Bund Schnittlauch
  • ¾ Liter Milch
  • 8 Eier
  • Etwas Olivenöl
  • Salz
  • 2 Esslöffel Weizenmehl

Schneiden Sie das schnittfeste Weißbrot und den Speck in kleine Würfel und geben Sie beides in eine große Schüssel. Streuen Sie den klein gehäckselten Schnittlauch darüber. Vermengen Sie in einer zweiten Schüssel Milch, Eier und Salz und heben Sie alles unter die Brot-Speck-Masse. Geben Sie anschließend die zwei Esslöffel Weizenmehl dazu und mischen Sie auch das unter den Knödelteig. Lassen Sie alles 15 Minuten ziehen. Jetzt wird es ernst: Formen Sie mit nassen Händen runde, möglichst gleich große Knödel. Geben Sie die Knödel anschließend in einen Topf mit heißem Wasser und garen Sie sie für 15 bis 20 Minuten – und schon ist das Leibgericht aus Südtirol fertig! Ein kleiner Tipp: Die Speckknödel schmecken am besten in heißer Rindsuppe oder mit zerlassener Butter, Parmesan und Krautsalat.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen mit dem Rezept ein Stück Südtirol nach Hause schicken und freuen uns schon auf Ihren nächsten Besuch im Oliven- und Genusshotel in Schenna!

Quelle: Gasteiger/Wieser/Bachmann: So kocht Südtirol

unverbindlich
anfragen